Unser Team
Jona                 Nadine                 Arne                   Leon
Inhaber / Generalist                                          Architektin / 3D Artist                                      Mediengestalter / 3D Artist                                                3D Artist          
mein name ist
Jona fynn schlegelmilch
und ich habe vor 15 jahren
jano3.de gegründet.

eray von 9elements.com
hat mir cinema 4d in die hand gedrückt - ich war und bin begeistert!!!
damals war die R6.5 aktuell, nun ist es die R23
es hat sich viel getan.

ich bin 3 mal vater geworden und habe 3 feste mitarbeiter.

Seit über 15 Jahren und in mehr als 2821 Projekten erschaffen wir Digitale Welten aus Leidenschaft und machen Ihre Ideen sichtbar.
Mit unserem Team aus 3D Artists, Architekten und Mediengestaltern erstellen wir 3D Visualisierungen, 3D Animationen, Videos, Motion Graphics, Virtual Reality, LED Content sowie Grafik Designs, Druckdaten und einiges mehr.
Unsere langjährigen Kunden kommen dabei größtenteils aus den Bereichen Gastronomie, Architektur sowie Messe & Event und schätzen uns insbesondere für unsere Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bei großen wie bei kleinen Projekten.
Wir lieben die Herausforderung und schaffen es in der Regel, auch umfangreiche Projekte innerhalb weniger Tage umzusetzen.
Wenn auch Sie ein Projekt für uns haben oder Unterstützung in Sachen 3D benötigen, sprechen sie uns an.


12.06.2020
INTERVIEW mit JONA FYNN SCHLEGELMILCH
DU BIST SEIT ÜBER 15 JAHREN IM 3D BUSINESS - WER SIND DEINE KUNDEN?
Ja, dass stimmt aber inzwischen haben wir, ich und meine Firma 3 Mitarbeiter, von daher sind es unsere Kunden ;-)
Unser Hauptkunde ist die SODA GROUP.  Für diese erstellen wir Innenraum Visualisierungen für alle Bereiche der Gastronomie.
Von Systemgastronomie, Betriebsgastronomie, Handelsgastronomie über Individual Gastronomie bis hin zu Hotellerie und Freestandern.
Die Kunden sind unter anderen große Marken wie Nordsee, Kamps, Jamie´s Italien, Marché Mövenpick, L'Osteria, Bobby & Fritz und
Le Buffet.
Unser zweiter großer Kunde ist die Messeabteilung der Bayer AG für welche wir diverse Messestände visualisieren, aber auch teils die Druckdaten Erstellung übernehmen.
Für die Firma Freitag Technologies und ihre Kunden erstellen wir seit Jahren speziell auf LED Leinwände abgestimmte Image Film und Produkt Video Ergänzungen wie z.B. Motion Graphics. Dort gehören Firmen wie Meiko, IFM oder auch Bosch zu den Kunden.
Die weiteren Kunden sind Firmen aus der Umgebung, wie Bochum Marketing, Baer Projects, Diondo und GSVI.
Meistens geht es um 3D Visualisierungen für Produkte oder Räume, aber auch um Logo Animationen, CNC Fräsdaten oder Bauzeichnungen.


WORFÜR BENÖTIGEN EURE KUNDEN 3D VISUALISIERUNGEN? WAS MACHT ES BESONDERS?
Unsere Visualisierungen sind meistens Entwurf begleitend, sodass der Kunde jederzeit seine Ideen überprüfen und anpassen kann. Teilweise sitzen die Kunden neben uns und wir erstellen Live die 3D Visualisierung.
Bei den Projekten kommt mir entgegen, dass ich Architektur studiert habe, Pläne verstehe. Außerdem ist mein Vater Schreiner - da liegt das Gefühl für Realität und Funktion quasi im Blut.
Dabei denken wir im Team mit, hinterfragen und optimieren gemeinsam mit dem Kunden.

Besonders ist vermutlich noch unsere Schnelligkeit. In der Regel haben wir kurze Wege zu unseren Partnern und Kunden. Das hilft bei der Geschwindigkeit der Umsetzung.

IST 3D AUCH FÜR START-UPS UND KLEINERE UNTERNEHMEN BEZAHLBAR?
Das teure sind am Ende die Details oder auch Möbel und sonstige Objekte die extra in 3D gebaut werden müssen.
Wenn es jetzt z.B. um einen kleinen Messestand geht mit Standard Modulen und keinen Organischen Formen ist der schon für 300.- € zu haben.
Mit 60 Euro pro Stunde sind wir auf jeden Fall nicht am oberen Ende.


WIE GROß IST DENN DER AUFWAND FÜR EINE 3D VISUALISIERUNG?  DAS SIEHT JA MEISTENS NACH EINEM UNGLAUBLICHEN AUFWAND AUS...
Für einen Messestand benötigen wir ungefähr einen Tag. Je nach Komplexität des Entwurfs, der Möbel und anderer Accessoires.
Am Zeit intensivsten sind meistens die Korrekturen oder Details, die vorher nicht gut Kommuniziert waren.
Mit Erfahrung und einem guten Austausch mit dem Kunden lässt sich das aber bis auf ein Minimum reduzieren.

WAS IST DER MEHRWERT VON 3D?
Bei den Innenraum Visualisierungen geht es ja hauptsächlich darum, dem Kunden seine Idee zu erklären und zu veranschaulichen. Da ist es in jedem Fall kostengünstiger Renderings erstellen zu lassen, als wenn man die Gastronomie umbaut und man dann merkt, dass der Entwurf doch nicht so passt...
Für die Agentur GSVI (Gregor&Strozik Visual Identity GmbH) haben wir Flaschen mit Wassertropfen der Brauerei FIEGE in 3D umgesetzt. So können wir mit unterschiedlichen Banderolen realistisch, schnell und hochwertig Vorlagen für Anzeigen uvm. umsetzen.

Jeweils mit perfekten 3D Tropfen und optimalen Lichtverhältnissen.
Bei einem Foto müsste die Agentur bei neuen Banderolen immer wieder neue Bilder machen lassen, die dann nicht die gleiche Perspektive, das gleiche Licht und die gleichen Tropfen hätten. Wir tauschen einfach nur die Layouts aus.

Bei Messeständen kann halt das Design viel besser abgestimmt werden und auch funktionale Elemente (Screens, Stauraum usw) können vorab in 3D besser eingeschätzt und mit dem Kunden abgestimmt werden. Das ist auch für den Messebauer ein großer Vorteil - für das Verständnis und den zeitliche Aufwand.

3D UMSETZUNGEN IN DEN NÄCHSTEN JAHREN: VERÄNDERT SICH DER MARKT?
Wir kommen jetzt in eine VR [Virtuelle Realität, Mixed Reality, auch Augmented Reality] Phase. Zum Beispiel kann man nun durch einen Neubau laufen, ohne dass ein Stein auf der Wiese steht. Anpassungen mit den Kunden sind am Controller mit wenigen Klicks möglich. Das ist ein Live-Feedback, welches viel Zeit und Kosten spart.
Wir sind immer direkt dabei und supporten unsere Mitarbeiter mit regelmäßigen Schulungen. So bieten wir unseren Kunden immer Lösungen, die absolut zeitgemäß sind.

DAS INTERVIEW FÜHRTE STEFAN COFALA
Back to Top